Rechtsgebiete

Urheberrecht / Filesharing

Sind sie abgemahnt worden?

Der Up- und Download urheberrechtlich geschützter Werke ist zunehmend Gegenstand gerichtlicher Verfahren. Für den juristischen Laien ist es hier besonders wichtig die notwendigen Schritte gegen ein Abmahnschreiben in die Wege zu leiten.

Oftmals sind sich die Abgemahnten gar keines urheberrechtlichen Verstoßes bewusst. Dennoch kann es teuer für sie werden, wenn sie als Anschlussinhaber nicht rechtzeitig fachliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Die sog. Störerhaftung lässt Anschlussinhaber haften, obwohl diese selbst vom illegalen Filesharing (über ihren Internetanschluss) keine Kenntnis hatten. Nur bei Kenntnis der von der Rechtsprechung entwickelten Darlegungs- und Beweislastverteilung in diesem Bereich ist eine erfolgsversprechende Abwehr gegen Abmahnkosten gewährleistet.

Zu den relevantesten Entscheidungen des Bundesgerichtshofes im Bereich Filesharing zählen u.a. „Morpheus“, „BearShare“, oder „Sommer unseres Lebens“.